+++ HSV verzweifelt an Ahrberger Katze im Tor+++

Unter der Woche reisten wir zum Giesener Waldstadion. Der Gegner war kein Unbekannter, bereits in der Vorrunde spielte die SG in unserer Staffel. Das erste Spiel wurde 5:0 für uns gewertet, da die Spielgemeinschaft keine Mannschaft zusammen bekam. Funfact: Wir hätten selbst keine Mannschaft zusammen bekommen, da wir gerädert waren vom Heinder Fest, eine Nacht zuvor. Das Rückspiel konnten wir 3:2 für uns entscheiden. Doch nun neue Vorzeichen: Giesen/Ahrbergen hatte ihre ersten beiden Spiele zu Null gewonnen.

“+++ HSV verzweifelt an Ahrberger Katze im Tor+++” weiterlesen

+++ Zwei neue Debütanten bei Unentschieden in Elze +++

Am vergangenen Sonntag reisten wir zum Bahnknotenpunkt nach Elze. Ähnlich unpünktlich wie die Nordwestbahn und der Metronom an der Elzer Haltestelle, trafen wir verspätet auf der Anlage des SSV ein. Die Hausherren hatten ihr erstes Spiel mit 0:4 gegen Itzum verloren, daher gingen wir nach dem Sieg gegen Langenholzen als leichter Favorit in dieses Spiel.

“+++ Zwei neue Debütanten bei Unentschieden in Elze +++” weiterlesen

+++ Kampfleistung gegen Algermissen II reicht nicht, um Durststrecke zu überwinden+++

Tabellarisch sind es aktuell schwere Zeiten für alle die es mit dem HSV halten. Ähnlich wie den roten Namensvettern aus der 2. Bundesliga will unseren Herren der Durchbruch nicht gelingen. Im drittletzten Spiel der Saisonvorrunde 21/22 empfingen wir die Zweitvertretung des FSV Algermissen.

“+++ Kampfleistung gegen Algermissen II reicht nicht, um Durststrecke zu überwinden+++” weiterlesen